Veranstaltungen

Buchen Sie Rechtsanwältin Heike Mareck

als Referentin auf Ihrer Konferenz,

als Leitung bei ihrem Workshop

oder zur Führung Ihres Inhouse-Seminars

Heike Mareck ist nicht nur Rechtsanwältin und ausgewiesene Expertin für Datenschutzrecht. Die Schriftleiterin einer arbeitsrechtlichen Fachzeitschrift ist sowohl eine gefragte Gastautorin als auch eine in der Wirtschaftsregion Rhein/Ruhr häufig und gern gebuchte Referentin. Die von ihr Tag für Tag bearbeiteten Rechtsprobleme aus dem IT-, Medien-, Datenschutz- und Arbeitsrechts erläutert Rechtsanwältin Mareck praxisnah, leicht verständlich und bei aller fachlichen Kompetenz und Wissensvermittlung unterhaltsam.

Auf Kongressen, Workshops oder Inhouse-Seminaren behandelt die Anwältin – je nach Wunsch des Veranstalters bzw. Mandanten – Themen wie zum Beispiel:

  • Urheberrecht und Datenschutz für Vortrags- und Unterrichtsmaterialien – Tipps für die Praxis
  • Psst, streng vertraulich: Schutz von Geschäftsgeheimnissen und Whistleblowern
  • Datenschutz in der Personalarbeit
  • Rechtssicher im Netz und in den sozialen Medien
  • Internetrecht: Was muss beachtet werden?
  • Für Young Professionals: Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt

Veranstaltungsübersicht

Lädt Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Liste von Veranstaltungen

Datenschutz im Handwerksbetrieb kompakt

17. Mai 2022 | 17:15 - 21. Juni 2022 | 20:30

Datenschutz nimmt im Arbeitsverhältnis eine wichtige Stellung ein. Welche Rechte stehen Arbeitnehmer, Chef und Betriebsrat zu? Das Seminar informiert kompakt über wesentliche rechtliche Grundlagen und Anforderungen an die Datenschutzorganisation.

Grundlagen II: Das Betriebsverfassungsgesetz

20. Juni 2022 | 09:30 - 24. Juni 2022 | 15:45

In diesem Aufbauseminar geht es um das Verhältnis zwischen Betriebsrat bzw. Betriebsratsmitglied zum Arbeitgeber. Die Teilnehmer erhalten grundlegende, gesetzesaktuelle sowie vertiefende Kenntnisse, um ihre Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte zielgerichtet und effektiv ausüben zu können.

12 arbeitsrechtliche brenzlige Situationen im Betrieb und wie der Chef sie meistert

6. September 2022 | 11:30 - 14:00

Die Arbeitsgerichte befassen sich derzeit intensiv mit den "neuen" Fällen, die auch im Handwerksbetrieb vorkommen können: Nutzung von sozialen Netzwerken am Arbeitsplatz, Meinungsäußerungen im Netz, negative Arbeitgeberbewertungen im Web, Nutzung von Smartphones und Tablets am Arbeitsplatz. Doch was muss geduldet werden, wie kann man sich wehren oder wie kann der Chef/die Chefin die Situation entschärfen?
Die Teilnehmer erhalten in drei Stunden viele handfeste Lösungen, Tipps und Tricks im Umgang mit "brenzligen" Situationen der neuen digitalen Arbeitswelt im Handwerksbetrieb.

Das Arbeitszeugnis

12. September 2022 | 17:15 - 20:30

Das Schreiben von Arbeitszeugnissen gilt häufig als lästige Pflicht. Die Teilnehmer bekommen anhand praktischer Übungen ein Gespür dafür, welche Zeugniscodes von Bedeutung sind und welche nicht.

Grundlagen II: Das Betriebsverfassungsgesetz

19. September 2022 | 09:30 - 23. September 2022 | 15:45

In diesem Aufbauseminar geht es um das Verhältnis zwischen Betriebsrat bzw. Betriebsratsmitglied zum Arbeitgeber. Die Teilnehmer erhalten grundlegende, gesetzesaktuelle sowie vertiefende Kenntnisse, um ihre Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte zielgerichtet und effektiv ausüben zu können.

120 Minuten … Psst, streng vertraulich

19. Oktober 2022 | 08:30 - 10:30

In 120 Minuten erfahren Sie, welche To-Do’s Sie im Betrieb zum Schutz Ihrer Geschäftsgeheimnisse ergreifen sollten und was es mit der Whistleblower-Richtlinie auf sich hat, die ab Dezember 2021 gilt.

Grundlagen III: Know-how im Arbeitsrecht

24. Oktober 2022 | 09:30 - 28. Oktober 2022 | 15:45

Das Arbeitsrecht regelt die Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer durch eine Vielzahl von Gesetzen, deren grundlegende Bestimmungen in einem umfassenden Überblick dargestellt werden. Die Teilnehmer lernen die wichtigsten arbeitsrechtlichen Schwerpunkte der Betriebsratsarbeit kennen und erhalten auch Unterstützung für den teils ungewohnten Umgang mit Gesetzestexten und Kommentaren. Dabei werden der Beschäftigtendatenschutz, das informationelle Selbstbestimmungsrecht, die Mitbestimmungs- und Eingriffsrechte des Betriebsrats sowie die neue Datenschutz-Grundverordnung berücksichtigt.

120 Minuten … für Handwerker/innen in der nächsten Generation

28. Oktober 2022 | 08:30 - 10:30

Sie führen den Betrieb in 2. oder 3. Generation? Tja - die Arbeitswelt verändert auch Ihren Betrieb rasant und schnell.
In diesem Seminar erhalten Sie einen kurzen Überblick darüber, was Sie im Zeitalter Ihres digitalisierten Betriebs rechtlich zukünftig beachten müssen. Auf aktuelle Fragen der Teilnehmer kann eingegangen werden.

120 Minuten … Datenschutz in der Personalarbeit

8. November 2022 | 08:30 - 11:30

Wie läuft es eigentlich beim Datenschutz in Ihrer Personalarbeit? In 120 Minuten erhalten Sie einen kurzen Überblick über die wichtigsten Konsequenzen und praktischen Umsetzungen für Ihre tägliche Arbeit.

+ Veranstaltungen exportieren

Nehmen Sie Kontakt auf

Sie können uns über das Kontaktformular erreichen, gern auch telefonisch unter 0231 / 77 62 890 oder per E-Mail unter info@kanzlei-mareck.de .

Alle Angaben sind freiwillig. Ihre Einwilligung in die Erhebung personenbezogener Daten ist jederzeit widerruflich (per E-Mail an info@kanzlei-mareck.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten). Die Datenerhebung und Nutzung erfolgt entsprechend unserer Datenschutzhinweise.

8 + 8 =