Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Datenschutz und Betriebsrat unter der DSGVO

27. September 2021

Ziele

Der Datenschutz bestimmt mittlerweile den Unternehmensalltag in vielen Bereichen mit: Bewerbermanagement, Projektentwicklung, Auskunftsanfragen von (Ex-)Mitarbeitern.
Neben dem Unternehmer als Verantwortlichen muss sich auch der Betriebsrat einstellen. Das erfordert einen nicht unerheblichen Organisationsaufwand für beide Seiten. Um die erforderlichen Schritte und die passende Vorgehensweise zu identifizieren, ist eine Einführung in die Basics erforderlich. Das Seminar betrachtet unterschiedliche Aspekte des Datenschutzes und zeigt die Auswirkungen für die Praxis des Betriebsrates und des Unternehmens auf. Sie erhalten das Grundwissen und die Hintergründe, um den Datenschutz erfolgreich in Ihrem Bereich umzusetzen. Zudem erkennen Sie auf einen Blick, wo die Schnittstellen zwischen Betriebsrat und Unternehmen im Bereich Datenschutz liegen.

Inhalte

  • Einführung in den Datenschutz
  • Datenschutz und Betriebsrat (BR) unter der DSGVO: Eigener Verantwortlicher?
  • Welche Aufgaben oder Pflichten hat der BR?
  • Welche Angaben kann oder muss das Unternehmen vielleicht vom BR fordern?
  • Wo sehe ich nach, wenn ich Fragen oder Probleme habe?
  • Fluch oder Segen – Wie wirkt der Datenschutz und das BetrVG zusammen?
  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten im BR – Erfordernis und Umsetzung
  • Informationspflichtenerfüllung nach der DSGVO durch den BR
  • Datenschutzorganisatorische und -technische Verantwortung im BR-Bereich
  • Datenschutzrecht und Betriebsvereinbarungen – Worauf ist zu achten?

Zielgruppe

Geschäftsführer, Führungskräfte, Mitarbeiter der Personalabteilung, Datenschutzbeauftragte

Methoden

Fallbeispiel, Checklisten, Rollenspiele

Veranstalter

Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V.
Telefon:
0211-45 73-0
E-Mail:
bildung@bwnrw.de
Webseite:
https://bwnrw.de

Veranstaltungsort

Lüdenscheid
Lüdenscheid, Google Karte anzeigen

[erechtshare]