E-Sportrecht

Der E-Sport in Deutschland entwickelt sich rasant. Dadurch stellen sich aber auch viele rechtliche Fragen: Lohnt sich für uns als Verein eine eigene E-Sport-Abteilung? Wie gründet man einen Verein? Dürfen Minderjährige an Turnieren nach 20 Uhr teilnehmen? Können wir Clannamen schützen lassen? Wie werden Lizenzen vergeben? Für alle diese Punkte benötigt man im E-Sport kompetenten rechtlichen Beistand.

Einblicke in unsere Beratungstätigkeit

E

Ansprechpartner für Angehörige von minderjährigen E-Sportler*innen

E

Ausarbeitung von NDAs (Geheimhaltungsverträgen)

E

Beantwortung von Fragen bei einer Vereinsgründung

E

Beratung bei der Durchführung von E-Sport-Veranstaltungen

E

Beratung bei der Vermarktung

E

Entwurf entsprechender Satzungen und von Lizenz- und Kooperationsverträgen

E

Erstellung von Spielerverträgen für professionelle Teams oder solche, die professionell spielen wollen

E

Erstellung von Verträgen im E-Sport

E

Jugendschutzrecht bei bestimmten Spieletiteln bzw. Disziplinen

Unser E-Sportrecht Service

Beratung

Blog zu aktuellen Rechtsfragen

Veranstaltungen

Aktuelles zum
Datenschutz

Übersicht über Datenschutz-Verletzungen und Abmahnungen

Übersicht über Datenschutz-Verletzungen und Abmahnungen

Was sind sehr häufige Datenschutzverletzungen? Und wie kann man sie abwehren? Der Landesbeauftragte für den Datenschutz in Sachsen-Anhalt hat genau hierzu eine kurzweilige, sehr informative Übersicht über zwei Seiten veröffentlicht.

Und ewig grüßt… die Abmahnwelle Google Fonts

Und ewig grüßt… die Abmahnwelle Google Fonts

Die Google Fonts Abmahnwelle ist weiterhin in vollem Gange. Erhielten zahlreiche Unternehmen in den letzten Monaten ein Schreiben von Privatpersonen, sind es seit einigen Wochen Anwälte, die Schadenersatzforderungen – zwischen 120 bis 170 EUR – geltend machen.